Berichte

Jahresrückblick 2020

Das Jahr 2020 neigt sich (endlich) dem Ende zu. Durch diese Pandemie mit dem Corona-Virus wird uns vor Augen geführt, dass das wichtigste Gut im Leben die Gesundheit, Gemeinschaft, sowie Familie ist. Gesundheit wünschen wir euch allen von ganzem Herzen!

Absagen und Trainingsbeschränkungen

Das gesamte Leben wird mittlerweile seit acht Monaten auf eine harte Probe gestellt und betrifft natürlich auch unseren geliebten Sport. Durch die einschneidenden, aber notwendigen Beschränkungen mussten fast alle Turniere abgesagt oder auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Was noch schlimmer wiegt ist, dass zurzeit auch wieder sämtliche Trainingsstätten geschlossen haben. Die Anlagenbetreiber würden natürlich gerne wieder ihre Pforten öffnen und ganz viele Sportler*innen begrüßen. Da dies derzeit jedoch kaum bis unmöglich ist, müssen wir uns wohl alle noch etwas gedulden.

Wachstum des Vereins und Veranstaltungen

Nichtsdestotrotz gab es im Jahr 2020 aus Sicht des Vereins doch einige positive Entwicklungen. Der Verein hat inzwischen 30 Mitglieder und wächst demnach seit der Vereinsgründung im Jahr 2019 mit nur 7 Mitgliedern (trotz Pandemie) stetig. Unter anderem konnte im Sommer ein Vereinstraining etabliert werden, welches sehr gut funktioniert und doch erstaunlich gut besucht war. Regelmäßig waren es 4-10 Personen, die trotz der Corona Beschränkungen am Freitagabend ins Training kamen. Neue Teilnehmer (besonders die Frauen im Verein) sind natürlich jederzeit gerne gesehen! Weiterhin kann seit dem Sommer aufgrund der neuen Mitgliedsausweise auch außerhalb des Clubabends ein vergünstigtes Training aller 4 Sportarten angeboten werden. Auch dieses Angebot wurde von einigen Mitgliedern sehr intensiv genutzt.

Als Highlight im Jahr 2020 ist sicherlich die Vereinsmeisterschaft hervorzuheben, welche im August trotz der Pandemie durchgeführt werden konnte und ein großer Erfolg war. Hier möchten wir noch einmal recht herzlich allen Vereinsmeistern gratulieren. Den Titel konnten sich dieses Jahr Heidi (Damen), Simon (Herren) und Adrian/Jürgen (Doppel) sichern!

Ausblick

Seit dem Sommer besitzen wir auch eine einheitliche Vereinsbekleidung, welche bei den Mitgliedern sehr gut angekommen ist. Jetzt würden wir sie natürlich alle noch gerne außerhalb des Trainings verwenden. Die Bundesligasaison konnte im Jahr 2020 leider nicht stattfinden. Wir hoffen, dass sich das im Jahr 2021 ändert. Die Planungen laufen bereits und die beiden Ligawochenenden sind für April bzw. September geplant. Nähere Informationen hierzu folgen im neuen Jahr.

Herzlichen Dank

Wir möchten diese Gelegenheit gerne nutzen, um uns bei allen ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren des RCA zu bedanken. Bleibt unserem Sport bitte weiterhin treu und so engagiert wie in der Vergangenheit. Ein großer Dank geht auch an unser Heimcenter, den TBS Wünschig, welches uns Training und Turniere immer zu super Konditionen ermöglicht. Nicht zuletzt soll allen Mitgliedern gedankt werden, die dem Verein in dieser schwierigen Zeit treu bleiben, auch wenn er vielleicht zurzeit nicht sehr viel zu bieten hat. Trotz Pandemie gab es seit Bestehen des Vereins noch keine einzige Kündigung!

Wir hoffen, dass die getroffenen politischen Entscheidungen wirksam sind und wir zumindest im Laufe des Jahres 2021 wieder einigermaßen normal unseren geliebten Sport ausüben können. Wann dann auch wieder Turniere veranstaltet werden können, ist derzeit natürlich nicht vorherzusagen. Fest steht jedoch, dass die Gesundheit und Sicherheit oberste Priorität haben sollte. In diesem Sinne wünschen wir euch allen viel Gesundheit und frohe Weihnachtstage im Kreis der Familie. Kommt alle gut in das neue Jahr 2021 und bis bald!

Euer Vorstand des RCA

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.