Berichte

Finnish Open 2023

Vom 17. -19. März 2023 fanden in Helsinki die Finnish Open im Racketlon statt. Für den RCA reisten dabei drei Sportler aus Augsburg an: Während die beiden Brüder Christoph und Stefan Steckermeier in der D-Klasse zum Schläger griffen, schlug Thomas Nussbächer in der C-Klasse auf.

Men D

Nach einer überzeugenden Leistung von Stefan Steckermeier in den ersten drei Spielen (drei Siege, keine Niederlage) stand nun das Bruderduell gegen Christoph an. Dieser ging mit bis dato zwei Siegen und einer Niederlage mit ebenso großem Selbstvertrauen wie sein Bruder an den Tisch. Nach ausgeglichenen Resultaten im Tischtennis, Badminton und Squash brachte erst die vierte Disziplin (Tennis) die Entscheidung zu Gunsten von Stefan Steckermeier, der sich somit zum Turniersieger krönte. Christoph durfte sich über einen tollen dritten Platz freuen.

Men C

Auch in der Herren C-Klasse hatte der RCA Grund zum Jubeln: Thomas Nussbächer rang sich in spannenden Spielen bis in das Finale durch. Dieses gewann er nach einem harten Kampf und freute sich über seinen ersten Turniersieg. Herlichen Glückwunsch!

Fazit und Ergebnisse

Somit schafften es alle drei RCA-Mitglieder auf das Siegertreppchen. Der RCA wird nächstes Jahr versuchen, diesen sportlichen Erfolg in Finnlands Hauptstadt zu wiederholen!

Alle Ergebnisse zum Turnier findet ihr hier!

40 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »