Berichte

Max und Andi siegreich beim RCA Weihnachtsturnier

Am Samstag, den 18. Dezember fand in der Heimanlage des RCA zum Jahresausklang ein kleines Abschlussturnier in geselliger Runde statt. Es fanden sich nach zahlreichen Absagen vor Turnierbeginn noch neun gut gelaunte Mitglieder ein, um an diesem Event beim TBS Wünschig dabei zu sein.

Organisator Simon teilte die Anwesenden in vier Teams a 2 Personen ein und gespielt wurde in einer 4er Gruppe jeder gegen jeden. In einem Match gegeneinander wurde in jeder Sportart zuerst ein Doppel gespielt. Im Anschluss gab es noch die beiden Einzel. Gespielt wurde jeweils bis 21 Punkte und das Team mit der höheren Gesamtpunktzahl ging als Sieger aus der Begegnung hervor. Gespielt wurden lediglich die drei Sportarten Tischtennis, Badminton und Squash, da keine Plätze im Tennis auf Grund der gebuchten Abos zur Verfügung standen. Folgende Teams gingen zusammen an den Start:

Team 1 – Simon Vaclahovsky und Jutta Vaclahovsky und Delf Friedrich Salgado
Team 2 – Max Beer und Andi Mayer
Team 3 – Jörg Edling und Tobi Sontag
Team 4 – Flo Mühlberger und Julia Jung

Spiel 1 (Max/Andi gegen Jörg/Tobi – 155:139)

Dieses Match sollte unwissentlich schon das vorgezogene Endspiel sein. Es ging jederzeit sehr eng zu. Mit +1 gewannen Jörg und Tobi das Doppel. Nicht minder spannend war das erste Einzel. Dieses gewann Max mit +2 Punkten gegen Jörg. Den Sieg (+16) perfekt für sein Team machte Andi im zweiten Einzel mit +15 Punkten gegen Tobi.

Spiel 2 (Flo/Julia gegen Simon/Jutta – 152:140)

In dieser Begegnung ging es auch sehr spannend zu. Ausschlaggebend waren am Ende jedoch die guten Ergebnisse der stark aufspielende Julia im Tischtennis und Badminton gegen Jutta. Insgesamt resultierte ein knapper Sieg mit am Ende +12 Punkten.

Spiel 3 (Jörg/Tobi gegen Flo/Julia – 149:138)

Das nächste Spiel brachte wieder einen knappen Sieger mit +11 Punkten zu Gunsten von Jörg und Tobi hervor. Nach dem Doppel und Einzel 1 war zwischen beiden Teams lediglich 1 Punkt Unterschied. Am Ende machte jedoch Tobi mit einem Sieg gegen Julia (+10) im zweiten Einzel den Sieg für sein Team perfekt.

Spiel 4 (Max/Andi gegen Jutta/Delf – 191:84)

In dieser etwas ungleichen Begegnung landeten Max und Andi einen absolut ungefährdeten Sieg. Sowohl das Doppel, als auch die beiden Einzel gingen jeweils deutlich an Max und Andi.

Spiel 5 (Max/Andi gegen Flo/Julia – 149:118)

Auch dieses Match ging am Ende deutlich zu Gunsten von Max und Andi aus. Den Grundstein zum Sieg wurde mit deutlichen Siegen im Doppel, sowie der Begegnung Andi gegen Julia gelegt. Der deutliche Sieg von Flo gegen Max war nur Ergebniskosmetik.

Spiel 6 (Jörg/Tobi gegen Simon/Delf – 150:149)

Die knappste Begegnung hielt man sich bis zum Schluss und dem letzten Spiel des Turniers auf. Hier ging es in der Endabrechnung um den möglichen 2. Platz. Das Doppel ging mit +7 Punkten an Jörg und Tobi. Im ersten Einzel gewann Simon mit +36 Punkten gegen Jörg. Da Tobi sein Einzel mit 30 Punkten gegen Delf gewann, ging der Gesamtsieg mit einem einzigen Punkt und 150:149 an die Paarung Jörg und Tobi was ihnen in der Schlussabrechnung den 2. Platz einbrachte!

Platzierungen

  • 1. Platz: Max und Andi mit 3:0 Spielen
  • 2. Platz: Jörg und Tobi mit 2:1 Spielen
  • 3. Platz: Flo und Julia mit 1:2 Spielen
  • 4. Platz: Simon und Jutta und Delf mit 0:3 Spielen

Am Ende waren sich alle einig, dass es ein schönes Turnier bei guter Atmosphäre sowie sehr spannenden Spielen war. Alle kamen somit auf ihre Kosten und waren körperlich gefordert. Den Abend hat man dann gemeinsam bei einem leckeren Essen beim in der Anlage befindlichen Italiener ausklingen lassen.

Die detaillierten Ergebnisse des Turnier könnt ihr hier nachlesen:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.